First Entry

Dies wird also mein neuer Blog. In meinem vorherigen habe ich nur Tagesabläufe dokumentiert. Hier werde ich was zu meinem Abnehmprozess schreiben.

Seit Sonntag also hat mein fünftagies Hungern angefangen. Heißt: 5 Tage lang absolut nichts essen. Heute ist der dritte Tag und ich merke ansatzweise, dass ich so langsam mal wieder eine Kleinigkeit essen sollte. Das muss allerdings noch bis Samstag warten. Da wirds dann ein bisschen Gemüse geben. Mais, Tomaten, Paprika und so etwas. Meine Mutter merkt natürlich, dass ich zurzeit garnichts esse und sie fragt andauernd,  wann ich dann mal wieder essen würde. Ich sage ihr immer, dass ich später esse. Heißt, wenn sie im Bett liegt, wenn sie mit dem Hund draußen ist etc. Natürlich esse ich dann nichts, sondern nehme mir irgendwas (Brötchen, ne Scheibe Käse zum Beispiel) und reiße beides in kleine Stückchen und schmeiß sie ins Klo und spül sie weg. Das hab ich früher auch so gemacht.. hab ihr immer gesagt, ich würde essen, wenn sie arbeiten ist. Hab ich natürlich nicht getan, sondern das Essen immer weggekippt. Ist irgendwo unfair ihr gegenüber, aber da ich eh ein schlechtes Verhältnis zu ihr habe, machte mir das nichts.. Getrunken habe ich bis jetzt 0,5 Liter Wasser und eine Kanne Grüntee. Später wird auf jeden Fall noch mehr Wasser dazukommen und eventuell noch eine Kanne Tee..


Immer vorwärts, Schritt um Schritt, es gibt kein Weg zurück, die Zeit läuft uns davon.


23.7.08 15:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de

chaste & yvi